20.03.2018 Wir müssen reden: über Finanzen!

Wie man seine Möglichkeiten nutzt, finanziell vorausschauend und ertragbringend zu wirtschaften, darüber informieren die Referenten Klaus Digel, Büromanagement GmbH und Mario Schwanzer, Repräsentanz für Deutsche Vermögensberatung
Liquidität ist das Wichtigste für Gründung, Wachstum und Sicherung eines Unternehmens oder jeder noch so kleinen Selbstständigkeit. Ebenso sind für die langfristige persönliche Perspektive die Bildung von Vermögen und die Absicherung im Alter existenziell, auch wenn die Mittel beschränkt sind. Schlaue Strategien helfen dabei, frühzeitig die richtigen Weichen zu stellen.


Mit zwei ausgewiesenen Experten bietet die Startnetz-Werkstatt Konzepte für kurz- und langfristige Finanzierung, Liquiditätsmanagement, Vermögensbildung, Vorsorge und Absicherung. Beide Referenten stehen auch für individuelle Fragen zur Verfügung.

Klaus Digel: Aus langjähriger Erfahrung als Kundenberater in der Bankbranche als Geschäftsstellenleiter und Kreditanalyst, machte sich Klaus Digel 2001 selbstständig. Vorrangiges Ziel war und ist, Unternehmen beim professionellen Umgang mit ihren Finanzen zu unterstützen und damit auch deren Position gegenüber der Bank als Finanzierungspartner zu stärken. Inzwischen beschäftigt das Unternehmen 3 feste Mitarbeiter und verfügt über ein breites Netzwerk an Partnern und Dienstleistern zur Unterstützung. www.digel-controlling.de

Mario Schwanzer: Seit 1996 als Vermögensberater in der Finanzbranche tätig und betreut seit gut 22 Jahren Privatpersonen, Freiberufler, Selbstständige, Unternehmen und Unternehmer. Diese profitieren von einem ganzheitlichen Konzept für Ihre Finanzen, Branchen übergreifend und von Beginn an. Als Grundlage der Beratung und Betreuung dienen immer die Ziele des Kunden gepaart mit der Erfahrung aus den über 20 Jahren Finanzerfahrung. www.dvag.de/Mario.schwanzer